Für die Proben des Concentus21 gelten bis auf weiteres die folgenden “Corona Regeln”:

Proben Regeln

  • Concentus21 Proben finden nach wie vor in der Krypta der Canisiuskirche statt.
  • Bis einschließlich 30.09. gilt: an den Proben teilnehmen dürfen alle Mitspielerinnen und Mitspieler, die eines der 3 Gs erfüllen und einen entsprechenden Nachweis mit sich führen:
    • Geimpft (22 Tage – 3 Monat nach Erstimpfung bzw. Zweitimpfung mit Erstimpfung nicht älter als 9 Monate, Nachweis: Impfpass)
    • Getestet (Antigen Test nicht älter als 48 Stunden oder PCR nicht älter als 72 Stunden, Nachweis: Negatives Testergebnis)
    • Genesen (Ärztlich bestätigte überstandene Infektion in den letzten 6 Monaten, Nachweis: Ärztliches Attest oder Absonderungsbescheid)
  • Ab 01.10. gilt für die Probenteilnahme eine strikte 1G Regel. Teilnehmen dürfen Mitspieler nur wenn sie Geimpft sind.
  • wer Krankheitssymptome hat, nimmt keinesfalls an der Probe teil (bitte nicht vergessen, die Stimmführer vor der Probe zu informieren)
  • die Teilnahme fremder Personen, die nicht Teil des Orchesters sind, ist nicht gestattet
  • bei den Proben ist soweit möglich Abstand zu den Mitwirkenden einzuhalten,
    • die vorgegebene Aufstellung (wird bei der ersten Probe vor Ort erläutert) ist unbedingt einzuhalten
    • jede Mitspielerin und jeder Mitspieler soll nach Möglichkeit selbst das Notenpult holen und zurückstellen. Außerdem soll ein Austausch von Utensilien jeglicher Art möglichst vermieden werden.
  • um im Fall einer Corona Infektion das Contact Tracing zu ermöglichen, werden nochmals von allen Mitspielerinnen und Mitspielern die aktuellen Kontaktdaten erfasst.
  • zu Beginn jeder Probe wird eine Anwesenheitsliste aufgelegt in der die Mitspieler und Mitspielerinnen die Probenteilnahme per Unterschrift bestätigen. Zusätzlich dazu wird einmalig der Impfstatus der Mitspieler und Mitspielerinnen erhoben. Die Liste mit nachgewiesenem Impfstatus und Probenteilnahme wird auf Verlangen der Bezirksverwaltungsbehörde gemäß § 5 Abs. 3 EpiG zur Verfügung gestellt.

Diese Regeln für die Proben mögen eventuell etwas übertrieben erscheinen, jedoch müssen wir als Verein sicherstellen, dass die Sicherheit aller Mitwirkenden gewährleistet ist und die gesetzlichen Regelungen eingehalten werden. Es ist ein bisschen wie beim Zahnarzt, Vorsorge ist besser als bohren 😉

Konzert Organisation

Details zur Konzertorganisation weren in Kürze bekannt gegeben.

Konzertprogramm

C.M v. Weber Konzert für Fagott und Orchester (Solistin: Yolotzin Cruz Cedillo)

J.W. Kalliwoda Symphonie No. 7