Malerei "Hausmusik"

Hausmusik im Lockdown

Auf Grund der wiederholten COVID Lockdowns ist schon seit längerem kein geregelter Probenbetrieb möglich. Dass unsere Musiker und Musikerinnen dennoch nicht untätig sind, kann man an den vielen Hausmusik-Videos sehen, die uns erreichen. Wir haben deshalb hier einige Videos gesammelt. Solltet ihr auch eigene Musik-Videos aus dem Lockdown haben, schickt uns eine Mail. Wir veröffentlichen sie gerne.

Den Anfang machen Maria und Norbert, die uns regelmäßig an ihrer Hausmusik teilhaben lassen. Unser Stimmführer der Bratschen ist auch in der Floridsdorfer Chorvereinigung “Harmonie 1865” aktiv und spielt immer wieder in verschiedenen kammermusikalischen Ensembles.

Maria und Norbert spielen
Gabriel Fauré (1845 – 1924) “Après un rêve”/ Andantino in Bearbeitung für Viola und Klavier

Videos aufzunehmen, wenn alle Musikerinnen und Musiker in einem Raum sind, ist noch vergleichsweise einfach. Es reicht im Prinzip schon ein gutes SmartPhone, um ein verwertbares Ergebnis zu erzielen. Schwieriger wird es, wenn nicht alle Mitwirkenden im gleichen Raum sind, sondern jeder für sich eine Stimme aufnimmt. Dann muss man vorher alle Musiker und Musikerinnen mit detaillierten Anweisungen versorgen. Dazu gehört zum Beispiel die genau Tempo Angabe in Form einer Metronomzahl. Ajda und Ricardo von der Orchesterakademie El Sistema haben das ganz beeindruckend mit ihren Schülerinnen und Schülern geschafft und zu Weihnachten das beliebt “Feliz Navidad” vielstimmig eingespielt.

Ensemble der Orchesterakademie El Sistema spielt:
José Feliciano – Feliz Navidad

Die Schülerinnen und Schüler haben außerdem auch noch ein Online Weihnachtskonzert anstelle eines traditionellen Klassenabends eingespielt.

Orchesterakademie El Sistema – Weihnachtskonzert 2020

Bei Maria und Norbert mag sich die Perspektive in den einzelnen Videos ändern, ihre Freude an der gemeinsamen Hausmusik ändert sich nicht 😉

Maria und Norbert spielen:
Arcangelo CORELLI (1653 – 1713) Giga aus der Orchestersuite in D Dur in einer Bearbeitung für Viola und Klavier

Auch unsere Konzertmeisterin Christine musiziert im Lockdown und hat gemeinsam mit ihrem Lehrer Tudor Andrei einen musikalischen Weihnachtsgruß aufgenommen.

Christine und Tudor spielen:
Bartolomeo Campagnoli – 6 Duette für 2 Violinen op. 14 – Duett No. 6 4. Satz Allegro Assai

Schon im ersten Lockdown hat sich Bratschist Simon mit der Musik aus dem Videospiel Final Fantasy beschäftigt und ein schönes Video am Klavier aufgenommen. Wie viele der Musikerinnen und Musiker des Orchesters spielt auch er mehr als ein Instrument.

Simon spielt:
Final Fantasy X Piano Collections – Purgatorial Road

Vielseitig unterwegs ist auch Gerhard Deiss. Im Concentus21 spielt er Violine. Er komponiert aber auch und spielt hervorragend Klavier. Zum Beethoven-Jahr 2020 hat er die Klaviersonate in E-Dur op. 109 für uns aufgenommen.

Gerhard Deiss spielt:
Ludwig van Beethoven Klaviersonate op.109, E-Dur