Sommerkonzert für Opernfans

Es war unterhaltendes Musiktheater mit beliebten Arien und Ouvertüren!
20. Juni 2015 in der Krypta der Canisiuskirche

Solisten:Beata Beck (Sopran), Alexander Gallee (Tenor)
Dirigent: Herbert Krenn

Carl Maria von Weber: Ouvertüre zu „Peter Schmoll“
Albert Lortzing: Arie der „Baronin“ und Arie des „Grafen“ aus „Der Wildschütz“, „Holzschuhtanz“ aus „Zar und Zimmermann“
Friedrich von Flotow: Ouvertüre zu „Martha“
Johann Strauss (Sohn): Einzugsmarsch und Arie der „Saffi“ aus “ Der Zigeunerbaron“, Arie des „Caramello“ aus „Eine Nacht in Venedig“
Carl Zeller: „Schenkt man sich Rosen in Tirol“ aus „Der Vogelhändler“
Jacques Offenbach: Ouvertüre zu „Orpheus in der Unterwelt“

Zugaben des Orchesters und der Solisten
Franz Lehar: „Gern hab ich die Fraun geküßt“, Vilja-Lied, „Lippen schweigen“