Orchesterkonzert in der Otto Wagner Kirche

ORCHESTERKONZERT 2012

Beim Orchesterkonzert 2012 stand stimmungsvolle Musik im architektonischen Kleinod der Otto-Wagner-Kirche am Steinhof auf dem Programm. Dort wirkte das erste Stück – das bekannte Adagio von Albinioni – nicht zuletzt auf Grund der Akustik. Anschließend folgten zwei bekannte Beethoven Ouvertüren. Und schließlich zeigte das Orchester unter der Leitung von Herbert Krenn bei der Symphonie Nr. 4 von Schubert zu welcher Leistung auch Amateure fähig sind. Dementsprechend belohnte das Publikum die Leistung mit verdientem Applaus.

23. Juni 2012 Otto-Wagner-Kirche am Steinhof

Dirigent: Herbert Krenn
Solisten: Stefanie Weichinger, Benedikt Volz

Tomaso Giovanni Albinoni (1671-1751) – Adagio g-Moll
Ludwig van Beethoven (1770-1827) – „Fidelio“ Overtüre, Op.72 (1814),
„Egmont“ Overtüre, Op.84 (1809)
Franz Peter Schubert (1797-1828) – Symphonie Nr. 4, c-Moll, „Tragische“ (1816

Konzert “Junge Solisten”

Beim Konzert “Junge Solisten” stellten Musikschüler der Musikschule Klosterneuburg ihr Können eindrucksvoll unter Beweis. Trotz großem Talent und Fleiß kommt es nicht oft vor, dass junge Schüler ihre einstudierten Soli mit Orchester zum Besten geben dürfen. Deshalb war dieses Konzert nicht nur für den Concentus21 besonders, sondern auch für die jungen Solisten. Für einige war es der erste Auftritt in dieser Form. Wolf Harranth (ORF) führte dabei gekonnt durch den Abend und entlockte den Solisten einige Einblicke.

07. Jänner 2012 im Festsaal des Hauses der Begegnung Mariahilf

Solisten: Schülerinnen und Schüler der Musikschule Klosterneuburg (Alexandra Kahrer, Christoph Kerezov, Angela Rief, Robin Rydholm, Veronika Kahrer, Elena Lajtha, Timo Rydholm)
Dirigent: Herbert Krenn
Moderator: Wolf Harranth (ORF)

Robert Schumann (1810-1856) – Konzert für Violoncello und Orchester a-Moll op. 129 II. Langsam III. Sehr lebhaft
Carl Maria von Weber (1786-1826) Concertino für Klarinette und Orchester Es-Dur op. 26 J. 109
Jules Massenet (1842-1912) Méditation aus Thaïs für Violine
Cécile Chaminade (1857-1944) Concertino für Flöte und Orchester op.107
Felix Mendelssohn-Barholdy (1809-1847) Violinkonzert e-Moll op.64 (MWV O14; 1844) I. Allegro molto appasionato
Wilhelm Popp (1828-1903) Galopp für Flöte und Kammerorchester (Bearb. M. Rydholm)
Niccolò Paganini (1782-1840) Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 Es-Dur op.6 II. Adagio III. Allegro spirituoso – Un poco più presto