Orchesterverein Concentus21 Wien

Der Concentus21 heißt Sie willkommen! Auf unserer Webseite finden Sie einen Überblick über unsere concerts. Das Amateur Orchester sucht ständig weitere Mitspieler. Sie sind interessiert? Dann finden Sie hier auch alle weiteren Informationen über uns und ein Kontaktformular, über das Sie unseren musikalischen Leiter Herbert Krenn kontaktieren können. (Become a member...)

The orchestra Concentus21 (gegr. 2004) ist ein traditionelles Amateur Orchester in Wien. Unsere Mitspieler verbindet die Freude am gemeinsamen Musizieren und an regelmäßigen Konzerten. Im Repertoire aus Klassik, Romantik und wienerischer Unterhaltungsmusik sind auch unbekannte und außergewöhnliche Werke. Große, konzertante Opernaufführungen und Konzerte mit bedeutenden Solisten sind herausfordernde, aber intensive Erlebnisse für die engagierten Amateure. Der künstlerische Leiter Herbert Krenn steht für die “Wiener Tradition” des Musikmachens, die er auch im 21. Jahrhundert weitergeben möchte.

Orchester Concentus21 Wien beim Festkonzert zum 15jährigen Bestehen im Mai 2019

Aktuelles zum Orchester finden Sie jederzeit auch auf unserer Facebook Seite.

Concert announcement

Auch in diesem Jahr ist der Concentus21 wieder im schönen Theater am Kurpark Oberlaa zu Gast. Beim Sonntagskonzert unter dem Motto “Mexiko trifft Wien” wird ein buntes Program geboten. Passend zum Beethoven Jahr beginnt das Konzert mit der Egmont Ouvertüre. Den “mexikanischen” Teil des Konzerts bestreitet dann die junge Solistin Yolotzin Cruz Cedillo mit dem Fagottkonzert von Carl Maria von Weber. Die Musikerin studiert bei Prof. Marcelo Padilla an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien. Sie konnte bereits zahlreiche Preise gewinnen und spielte im nationalen mexikanischen Jugendorchester das Solofagott. Auch in Wien ist sie als Orchestermusikerin aktiv und spielte jüngst im ORF RSO bei Hollywood in Vienna mit.

Im zweiten Teil des Konzerts bringt das Orchester eine weitere von Schuberts Jugendsymphonien zu Gehör. Die 4. Symphonie in c-Moll wird auch als “Tragische” bezeichnet und zeugt vom kompositorischen Können des damals gerade einmal 19-Jährigen. Als Hommage an die mexikanische Heimat der Solistin hat das Orchester eine Zugabe vorbereitet, die die Brücke zwischen Wien und Mexiko schlägt.

Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt. Das Kaffeehaus der Seniorenresidenz bietet ein Pausenbuffet, aber auch ein Besuch in der nahegelegenen Kurkonditorei Oberlaa lässt sich gut mit dem Konzert verbinden 😉

Frühlingskonzert 22.03.2020 – Theatersaal Oberlaa

L.v. Beethoven – Egmont Ouvertüre
C.M. v. Weber – Fagottkonzert
F. Schubert – Symphonie No. 4 (“Tragische”)

Solistin: Yolotzin Cruz-Cedillo
Vorverkauf über unseren EventJet Shop und über die Orchestermitglieder

Further concerts planned:
Sommerkonzert 19. und 21.06.2020 – Krypta der Canisiuskirche
Wolfgang Amadeus Mozart – Sinfonia concertante
soloists: Ajda & Ricardo Azocar (violin and viola)

Wolfgang Amadeus Mozart – Symphonie No. 39, Es-Dur



Herbstkonzert 21.11.2020 – Neuer Burgsaal Perchtoldsdorf
L. v. Beethoven, Konzert für Klavier und Orchester (nach dem Violinkonzert), Op. 61a, D-Dur
Solistin: Anna Song (Klavier)

Ferdinand Ries, Symphonie Nr. 1 in D-Dur, Op. 23



Juni 2020 – Canisiuskirche
Giuseppe Verdi “Nabucco” Opernaufführung in konzertanter Form

Alle unsere Konzerte finden Sie auch auf Eventfinder, dem Event Kalender für Wien.



Concert review